Über mich

Hi! Mein Name ist Robert (Bob). Ich bin 32 Jahre alt, arbeite hauptsächlich im Internet. Ich bin schon sehr lange Cannabis-Konsument. Früher war dies aber meistens nur wegen des Rausches. Seit ein paar Jahren blicke ich jedoch ganz anders auf die Thematik.

Da ich unter Depressionen und Angststörungen leide, hat Cannabis für mich nun eben auch eine therapeutische Wirkung. Es ermöglicht mir auch während meiner Arbeitszeiten viel ruhiger und gelassener zu bleiben. Selbst wenn ich es nicht zu mir nehme. Während der Arbeit verzichte ich auf den Genuss von Cannabis, aber es ermöglicht mir tatsächlich ein besseres Leben zu führen, auch wenn ich nicht rauche oder vape.

Nun ist Cannabis größtenteils in Deutschland noch illegal. Ergo musste mensch immer das Glück haben, einen verantwortungsvollen Dealer zu finden, der nicht nur gute Ware hat, sondern sie auch kennt. Ich besuchte solche Dealer auch immer nur, wenn ich wusste, dass sie keine harten Drogen verkaufen.

Dies alles hat sich natürlich mit den ersten Besuchen in holländischen Coffeeshops geändert. Doch vollends zum Lifestyle wurde es bei mir, nachdem ich in Seattle und Canada Urlaub machte. In Washington State ist nämlich das „recreational marihuana“ legal. Also Cannabis zum Spaß. Ohne Rezept. Tolle Ware von Menschen die ihr Handwerk verstehen. Durch die gesetzlichen Vorgaben war es immer „sauber“ und mensch konnte sogar die THC und CBD-Werte auf der Packung sehen. Das fand ich super.

Da es in Deutschland nicht so einfach ist an gutes Grass zu kommen, find ich an mich mit dem Thema Homegrow auseinander zu setzen. Hier wusste ich, was für Dünger verwendet wird. Ich sehe genau welche Sachen in die Pflanze fließen und wie das das Wachsen und die Blüte der Pflanze beeinflusst. Es ist inzwischen also ein Hobby, welches mich auch besser leben lässt.

Wie ein Wein oder ein Craft-Bier versuche ich immer neue Sorten zu finden. Das ist in DE natürlich nicht sehr einfach. Aber ein paar mal im Jahr geht es in die Niederlande. Spanien mit seinen Marihuana-Clubs steht als nächstes auf der Liste.

Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, freue ich mich jederzeit über einen Kommentar.